Schmuck

Erfahren Sie, wie Sie Ihren Edelstahlschmuck kratzfrei halten

148views

Edelstahlschmuck ist die beste Alternative für diejenigen, die auf Reisen Schmuck tragen möchten. Auch für den täglichen Gebrauch ist Edelstahlschmuck perfekt. Dies liegt an der Tatsache, dass es nicht anfällig für Flecken, Verfärbungen oder Verschleiß ist. Darüber hinaus führt es nicht zu Allergien; Unabhängig davon, wie empfindlich Ihre Haut ist, haben Sie kaum Schwierigkeiten, wenn Sie Edelstahlschmuck anziehen.

Edelstahl ist frei von Flecken, wie der Name schon sagt. Es ist sehr stark und kann Bruch oder feiner Biegung widerstehen. Es ist nicht oxidiert oder verrostet oder abgenutzt. Es ist auch nicht getönt. Daher ist dieser Schmuck für den täglichen Gebrauch sehr vorteilhaft.

Obwohl Edelstahlschmuck ziemlich robust und langlebig ist, ist er anfällig für Kratzer und muss daher gewartet werden. Die Pflege von Edelstahlschmuck ist jedoch unkompliziert und mit etwas Übung können Sie dies routinemäßig tun.

Schützen Sie es vor Kratzern

Da das Haupt- und vielleicht einzige Problem bei Edelstahlschmuck die Anfälligkeit für Kratzer ist, ist es gut, ihn vor harten Kratzern zu schützen. Um es vor Kratzern zu schützen, können Sie problemlos vorgehen. Sie können eine Plastiktüte oder eine maßgeschneiderte Schmucktasche verwenden, wenn Sie diese in Ihrer Tasche, Brieftasche oder Handtasche aufbewahren. Setzen Sie nicht 2 Schmuckstücke aus Edelstahl zusammen, da diese beim Schrubben Kratzer bekommen können. Und selbst dann, wenn es zerkratzt ist, können Sie einen kompetenten Puffer besuchen, um die Kratzer zu entfernen.

Wie reinige ich es?

Die Reinigung von Edelstahlschmuck ist äußerst einfach.

 Reinigen Sie das Wasser mit gemäßigtem Seifenwasser auf sehr glatte Weise. Wischen Sie es nach dem Spülen mit Wasser mit einem sehr weichen Tuch wie 100 Prozent Baumwolle ab. Es wird nicht empfohlen, Edelstahlschmuck in Wasser getaucht zu halten.  Wenn die Gegenstände schmutziger geworden sind, nehmen Sie eine vollständig weiße Zahnpasta und ein weiches Tuch und reinigen Sie die Gegenstände damit. In diesem Fall müssen Sie sich vom Aufhellen von Zahnpasten fernhalten.  Sie können zum Reinigen auch Edelstahlreiniger verwenden. Oder Sie können auch ein Schmucktuch verwenden und es leicht abwischen.  Die ultimative Alternative ist der Besuch eines Profis.

Beim Reinigen von Schmuckstücken aus Edelstahl ist darauf zu achten, dass in Längsrichtung und nicht in kreisenden Bewegungen gereinigt wird. Denken Sie auch hier daran, Sanftmut zu verwenden.

Wie lagere ich es?

Obwohl Edelstahl nicht anfällig für Anlaufen ist, müssen Sie ihn in einem geschlossenen Sarg aufbewahren, um ihn sicher aufzubewahren. Eine Zip-Lock-Tasche ist genau das Richtige, um Schmuckstücke aus Edelstahl zu platzieren, da sie den Schmuckstücken Sicherheit gibt und Sie den Schmuck sehen können. Legen Sie niemals zwei Edelstahlohrringe miteinander, um Kratzer zu vermeiden. Sie können auch eine luftdichte Schatulle verwenden, um Edelstahlschmuck aufzubewahren.

Edelstahlschmuck ist attraktiv und trendy. Es ist ein korrekter Ersatz für den teuren Gold- und Edelsteinschmuck. Wenn Sie es jedoch vor Kratzern schützen, wirkt es für immer ansprechend. Um dies zu erreichen, können einige unkomplizierte Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Wenn Sie diese Vorsichtsmaßnahmen beachten, werden Ihre Schmuckstücke aus Edelstahl Sie immer schön aussehen lassen, egal ob Sie auf Reisen oder zu Hause sind.

Leave a Response

x